News

Grüne kritisieren den Vorstoß der FDP, die Bahnstraße in Alt-Erkrath für den Verkehr zur Durchfahrt freizugeben.
Noch kein Jahr ist es her, dass die Bahnstraße saniert wurde, und zwar größtenteils als attraktive Fußgängerzone. Vergrößerte Baumscheiben, neues schickes Pfaster und neue Laternen sollen der Innenstadt ein Stückchen Verweilqualität verleihen. Alles nur ein Traum?

Die Geschäftsleute schlagen Alarm, seit bekanm ist, dass der Durchgangsverkehr ab diesem Jahr aus der Straße verbarmtwerden soll, und zwar durch absenkbare Poller an zwei Stellen: die Erneuerung der bereits bestehenden Poller an der Einmündung Gartenstraße und vor allem eine komplett neue Anlage auf der Höhe Schlüterstraße. Über 30 Unterschriften von Geschäftsleuten und Unternehmen haben Wolfgang und Angela Heß von „Knopf und Stoff' gesammelt und mit einem Protestschreiben an die Stadt überreicht.

Kompletten Artikel lesen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen